Top vorbereitet zeigten sich beim 27. Saarland Ladies Open in Heusweiler die 5 Ringerinnen des ASV Bruchsal unter der Leitung von Andreas Stricker. Aus dem In- und benachbarten Ausland (Frankreich, Niederlande, Schweiz) konkurrierten 198 Teilnehmerinnen in 4 Kategorien um die Titel. Gleich 2 davon gingen an die Saalbach durch Mareike Stricker und Josefine Widmann. Das tolle Mannschaftsergebnis rundeten Jana-Carmen Streib und Greta Rötten mit dem Bronzepodestplatz und die erst sechsjährige Jeva Widmann, mit der Finalteilnahme um Platz 3 ab.

Mit 15 Startern war die 52kg-Klasse der weiblichen B-Jugend stark besetzt. Mareike schaffte den Einzug ins Finale mit 3 Schulter- und einem Aufgabesieg und makellosen 10:0 Wertungspunkten. Dort traf sie auf Arianne Schulin (ASV Hüttigweiler), der sie keine Chance ließ und nach 2:38 Minuten ebenfalls schulterte. Bei den Schülerinnen gingen Josefine und Jana in der 33 kg-Klasse an den Start und zogen souverän mit 3 Schultersiegen dem 10er Feld davon. In Runde 4 konnte Josefine mit einem überlegenen Punktsieg den Finaleinzug sicherstellen, der Jana durch eine späte Schulterniederlage nach starkem Kampf verwehrt blieb. In den Finals zeigten beide nochmal ihr ganzes Können und bezwangen nach Punkten ihre Gegnerinnen aus Berlin und Daxlanden. Als jüngste im Feld bis 23 kg feierte Greta Rötten nach Achselwurf einen tollen Schultersieg und sicherte sich ebenfalls Platz 3 und einen Pokal. Jeva startete zum ersten Mal bei einem großem Turnier. Gegen die 2 Jahr ältere Auftaktgegnerin unterlag sie mit 6:10 Punkten und schulterte danach eine Französin. Das kleine Finale ging dann knapp mit 8:9 Punkten gegen eine weitere Französin verloren.

Unter den 51 Vereinen konnte man den 7. Platz in der Vereinswertung erzielen, wobei alle besser Platzierten mit mehr als doppelt so vielen Teilnehmerinnen antraten.

#