Preisträger "alwa ist leben"-Preis 2020

Am 31. August postete 3-fach Ringerweltmeister Frank Stäbler den "alwa ist leben"-Preis und forderte zur Teilnahme an der Challenge der ALWA Stiftung auf. Die ASV Ringerjugend nahm die Challenge gerne an und das Motto „Leben ist Bewegung" war bereits bei der Bewerbung Programm. Wer sich also einen Teil des Preisgeldes sichern wollte, musste sich einer ganz besonderen Challenge stellen: der „alwa ist leben"-Preis-Challenge. Die Aufgabe: Rolle vorwärts, Kerze, zwei Liegestütz, Rolle rückwärts, also a-l-w-a turnen. Dazu kam die Vorstellung eines Vereinsprojektes, wofür die Förderprämie verwendet werden sollte. Insgesamt 36 Projekte unter rund 100 teilnehmenden Vereinen wurden dann für ihr herausragendes Engagement geehrt.

Der 1. ASV "Germania" Bruchsal wurde dabei als einziger Ringerverein bzw. Sportverein aus dem Kreis Bruchsal mit einer Förderprämie von 750 EUR für seine Mädchenarbeit und das Projekt Mädchendusche bedacht. Das Projekt schreitet voran, dennoch sind noch Spenden unter Projekt Mädchendusche willkommen, inkl. Spendenbescheinigung um die nächsten Aufgaben Boden- und Fließarbeiten durchführen zu können. Schauen Sie doch mal vorbei!
Zu den Preisträgern geht es unter alwa-Preisträger.

#