Am Sonntag, den 6. Mai fuhren wir mit sieben Kindern zum „Erstlingsturnier“ nach Pforzheim-Brötzingen. Wir brachten ein wenig Lampenfieber, aber auch eine große Vorfreude und eine gute sportliche Vorbereitung mit. In der E-Jugend gingen Angelos und Ioannis Schuh, Lennox Göbel, Arthur Renz, Rio-Constantin Malz und Maria Lundqvist an den Start. In der D-Jugend durfte Neven Zorn sein Debut feiern. Als Trainer standen heute Andreas Schelle-Stricker, Michael Vogt und Andreas Geiß und die jugendliche Betreuerin Mareike Stricker und Justin Oks den Kindern zur Seite.

Die Zwillinge Ioannis und Angelos Schuh waren unsere leichtesten Starter und hatten sichtlich Freude an den Kämpfen. Konzentriert konnte Ioannis einen Kampf für sich entscheiden und belegte nach einer Niederlage einen guten zweiten Platz. Angelos Schuh gab sein Bestes dar und kämpfte mit großen Eifer. Zwei starken Gegner in seiner Gewichtsklasse musste er sich leider geschlagen geben. Platz drei für unseren Angelos.

Lennox Göbel konnte nach zwei spannenden Kämpfen, die er nach Punkten leider verlor, das Blatt bei seinem letzten Kampf noch für sich wenden. Er besiegte seinen Gegner besonnen und mit gut eingeübten Griffen. Er durfte das Podest mit dem 3. Platz und einer Bronzemedaille besteigen.

Arthur Renz startete in der Gewichtsklasse 24 kg und hatte dort drei Gegner. Arthur zeigte eine super Leistung, gewann alle Kämpfe konnte eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

Rio-Constantin Malz konnte den ersten Kampf für sich gewinnen, verlor den zweiten knapp und rückte beim dritten Kampf wieder nach vorne. Toller zweiter Platz für Rio.

Maria, heute das einzige Mädchen unserer Truppe, verlor ihre drei Kämpfe an erfahrenere Kinder. Sie ließ sich aber dennoch nicht unterkriegen und begann jeden ihrer Kämpfe mit neuem Elan und Ehrgeiz. Wir hätten ihr gerne einen Sieg gegönnt.

Neven Zorn war mit 9 Jahren unser ältestes Kind heute. Er war sehr motiviert und kämpfte tapfer. Neven erlangte den dritten Platz und konnte sich über Bronze freuen.

Das Erstlingsturnier wurde von dem Verein SV 1898 Brötzingen ausgetragen. An Erstlingsturnieren dürfen selbst die ganz Kleinen, ab 5 Jahre, mitmachen. Die Kinder können nach vereinfachten Regeln einen Ringkampf bestreiten und allererste Kampferfahrung sammeln. So bekommt jedes Kind nach dem Motto „Alle sind Sieger“ eine Medaille und eine Urkunde, auch wenn das Siegertreppchen verpasst wurde.

Wir wünschen unseren Kindern weiterhin viel Erfolg und Freude beim Ringen!

#