Unsere Ringerjugend startete an diesem Sonntag den 24.06. in Ketsch zum 12. Benno-Becker Gedächtnisturnier mit 13 Teilnehmern ins Feld von 207 Teilnehmern.

Dabei waren 6 Kinder aus der E-Jugend, 5 Kinder aus der D-Jugend und 2 Jugendliche aus der B-Jugend vertreten. Im Wettstreit mit insgesamt 28 Vereinen erreichten wir mit 57 Punkten einen verdienten 4. Platz in der Mannschaftswertung.

In der E-Jugend feierte Greta Rötten ihre erste Turnierteilnahme mit einem unglaublichen 1. Platz in der 21kg-Klasse. Mit 4 Schultersiegen und einem Punktsieg gegen den späteren 2. Platzierten sicherte sie sich gleich den ersten Pokal.

In der 22kg-Klasse trat Arne Erik Friedrich ebenfalls gegen 5 Gegner an und konnte diese alle souverän auf Schulter gewinnen. Mit 22:0 technische Punkte lies er an diesem Tag seinen Konkurrenten keine Chance.

Unser Rio-Constantin Malz kämpfte in einem starken Feld aus 5 Gegner in der 23kg Klasse. Mit 2 Schultersiegen, einem Punktesieg und zwei technischen Niederlagen erkämpfte er sich ebenfalls verdient seinen ersten Pokal mit einem 3. Platz.

In der Klasse bis 24kg trat Artur Renz gegen 3 Gegner an. Mit ebenfalls 2 Schultersiegen und einer technischen Punkteniederlage erreichte er einen starken 2. Platz auf dem Treppchen.

Unser Hagen Julius Streib hatte in der 28kg-Klasse 5 Gegner zu bezwingen. Mit insgesamt 5 Schultersiegen und 19:4 technische Punkte ließ er heute alle hinter sich und feierte seinen souveränen 1. Platz.

In der Klasse bis 28kg war auch unser Lennox Göbel vertreten. Durch 2 Schultersiege und 3 Schulterniederlagen (2 davon unglücklich) erreichte er einen hervorragenden 4. Platz bei seinem ersten Turnier. Seine insgesamt 27 technischen Punkten unterstreichen seine starke Leistung an diesem Tag.

In der D-Jugend trat Johannes Reichert gegen 4 Konkurrenten in der 26kg-Klasse an. Mit 4 Schultersiegen und 14:2 technische Punkte war Johannes an diesem Tag nicht zu stoppen und erreicht hochverdient den 1. Platz auf dem Treppchen.

Unser German Malyshev hatte in der 31kg-Klasse 5 Gegner vor der Brust. Mit einer knappen Punkteniederlage, technischen Niederlage und 3 Schulterniederlagen hatte German heute ein schweres Los bei seiner ersten Turnierteilnahme. Er erkämpfte sich 12 technische Punkte und landete trotzdem auf einem unglücklichen 6. Platz. Kopf hoch German!

In der Klasse bis 33kg trat unser Linus Lundqvist ebenfalls gegen 5 Gegner an. Mit 2 Schultersiegen und 3 Schulterniederlagen verfehlte Linus nur knapp das Treppchen. Er erreichte mit 18 technischen Punkten einen starken 4. Platz. Kopf hoch Linus!

Ebenfalls in der 33kg-Klasse war Jana-Carmen Streib angetreten. Mit einem Schultersieg und 4 Schulterniederlagen musste sie sich leider mit einem 5. Platz zufrieden geben. Sie erreichte 11 technische Punkte und lies das ein oder andere Mal ihr Potenzial aufblitzen. Weiter so Jana! Deine Zeit kommt noch!

Die Klasse bis 36kg besetzte Tim Johannes Geiß in einem Feld mit 5 Gegnern. Mit 4 Schultersiegen und einer umstrittenen Schulterniederlage erkämpfte sich Tim heute einen hervorragenden 2. Platz auf dem Treppchen.

In der B-Jugend trat Abdul-Malik Demilkhanov in der Klasse bis 52kg an. Mit einem Schultersieg und 2 Punkteniederlagen erkämpfte er sich mit 18 technischen Punkten den 3. Platz auf dem Podest.

Die Klasse bis 85kg besetzte Abdul-Salam Demilkhanov alleine und erreichte damit kampflos einen 1. Platz. Im Freundschaftskampf gegen einen A-Jugend Ringer aus Hemsbach gewann er per Schultersieg.

Wir sind als Trainierteam total stolz auf die gezeigten Leistungen aller Kinder. Diese Ergebnisse bei einem großen Turnier fallen nicht vom Himmel, sondern wurden durch ein gemeinsames Engagement der Kinder, Eltern und Trainer erreicht. Nur so kann es funktionieren! Bis zum nächsten Turnier!

#