11. Deutscher Meister

Der erst 14-jährige Kristian Pipper startete am vergangenen Wochenende bei der Kadetten DM (Jungen unter 17) in Hösbach/Hessen. Als einer der nominell Jüngsten gewann er seinen Auftaktkampf gegen Yunus Apaydin (VFK Schifferstadt) mit 12:8 Punkten. Im zweiten und dritten Kampf hatte er jeweils einen 2 Jahr älteren Gegner und kämpfte mutig. Gegen Max Brenn (ASV Urloffen) dem späteren Drittplatzierten wurde er beim Stand von 11:3 geschultert. Jannick Stäbler (KSV Musberg) hatte danach alle Hände voll zu tun, um den 8:0 Punktsieg nach 4 Minuten zu erringen. Unter 19 Teilnehmern in der 71 Kg Klasse stand am Ende Platz 11. Tolle Leistung, mach weiter so, Kristian.

Auch unser neuer Mannschaftsringer Finn Kai Schwalbe belegte im 51 kg Limit ebenfalls den 11. Platz. Gegen den DM-Zweiten Leyan Can Colak (KSV Krefeld) musste er eine überhöhte Punktniederlage hinnehmen und auch gegen Hidayet Serin (TV Essen-Delwig) wäre wohl mehr drin gewesen, als die 4:8 Punktniederlage. Das Gewicht machen rächte sich hier jeweils am Ende der Kämpfe und so wird er zukünftig eine Gewichtsklasse höher starten.

#