#

Neben den Ringern, der Rundgewichtsriege, den Tauziehern und den Gewichthebern hatte der ASV in den 50igern auch eine Boxabteilung, der ersten in Bruchsal. Heute berichten wir über die Anfänge mit der Geschichte des Boxers Robert Fies. Anlässlich einer Theaterprobe, die im Dezember.1953 auf der Bühne der ASV-Halle abgehalten wurde, sah der 16-jährige Robert nach der Probe, dem Training der Boxer fasziniert zu. Trainer war damals Walter Bronner mit seinem Bruder Richard, der auch als Sekundant in der Ringecke attestierte. Walter Bronner forderte Robert auf, gegen den aktiven Boxer Herzog anzutreten. Nachdem Herzog überraschend KO ging, musste Robert 3 Wochen später, ohne weitere Boxerfahrung für ihn einspringen und seinen Kampf um die Badische Meisterschaft übernehmen. Diesen Kampf verlor er durch KO in der 2. Runde gegen einen Boxer mit über 100 Kämpfen Kampferfahrung. Ein paar Wochen später durfte er dann gegen den Badischen Meister im Halbweltergewicht Mächtel antreten und konnte ein Unentschieden herausboxen. Mit diesem Erfolg war seine Entscheidung und Liebe für den Boxsport gefallen. Seinen Bruder Albert, genannt Bubi, 4 Jahre jünger und damals gerade 12, nahm er dann nach einem Ereignis zum Training des ASV mit. Er hatte gesehen, wie ihn zwei Jungs bedrängt hatten und schlagen wollten und wollte dies zukünftig verhindern. Somit lernte Albert ebenfalls Boxen, einen Sport mit dem er über sich hinaus wuchs und der ihm damals viel Selbstbewusstsein gab. Albert Fies, der beim ASV boxen lernte, wurde 1967 Baden-Württembergischer und 2. Deutscher Polizeimeister im Mittelgewicht und wurde durch den damaligen Landrat ausgezeichnet. Robert trainierte Albert und hatte sein Talent als Trainer für den Nachwuchs entdeckt. 20 bis 30 Männer und weitere Jugendliche kamen damals zu den Trainings. Regelmäßige Kampfabende fanden in der immer ausverkauften Athletenhalle statt. Als der ASV unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Paul Öhler, beide Trainer aus beruflichen Gründen verlor, wurde die Boxabteilung aufgelöst. Einige Boxer, wie auch Robert und Albert Fies, wurden dann Mitglieder beim BC54 Mingolsheim-Kronau, bei dem sie inzwischen auch Ehrenmitglieder wurden. Unser befreundeter Verein Pugislist Boxing und Fitness nahm 1998 die alte Tradition des Boxens in Bruchsal wieder auf und hat mit einem viel beachteten Konzept die Sportart Boxen wieder ins Bruchsaler Rampenlicht gestellt.

#

#

#

#