Tabellenplatz 1 verteidigt

Mit einem 25:8 Auswärtssieg beim SV 98 Brötzingen konnte die Tabellenführung verteidigt und der Platz als Gruppenerster bereits vor dem letzten Kampf gesichert werden. In 9 zum Teil hochklassigen Begegnungen sahen die Zuschauer viele gelungene Griffaktionen und spektakuläre Überwürfe. Der Wettkampf begann mit einem 6:4 Punktsieg in der letzten Minute durch Liviu-Constantin Maciuca gut für uns. Der diesmal ins 61kg-Limit aufgerückte Ajmal Mohseni sah sich bereits nach 50 Sekunden einem 14:7 Rückstand ausgesetzt. Dann stellte er sich besser auf seinen Gegner und beendet nach 3:26 Minuten mit 31:15 Punkten den Kampf. Anatoli Lunga schulterte danach seinen Gegner nach 14:0 Führung und der junge Kristian Pipper kam zu 4 kampflosen Punkten. Im letzten Kampf vor der Pause agierte Mohammad Hossein Yousefiäußerst unglücklich und verlor auf Schulter gegen den Ringertrainer der Gäste. Halbzeit: 13:4. Milad Ashuri wirbelte seinen Gegner beim 16:1 genauso gekonnt über die Matte wie Gheorghe Fricatel bei seinem 17:0. Dabei zeigte er wieder einen Überwurf der eine 5er Wertung für die tolle Ausführung bekam. In den abschließenden Leichtgewichtskämpfen musste Abdullah Rahime die körperliche Überlegenheit seines Gegners anerkennen und Maxim Fricatel schulterte mit der ersten Aktion seinen übergewichtigen Gegner.

Vorschau

Am kommenden Samstag, 13.11.2021 gastiert zum letzten Vorrundenkampf der ASV Daxlanden in der ASV Ringerhalle am Unteren Schlossgarten. Mit dem georgischen Ausnahmekönner Amirani Zarnadze im Schwergewicht und weiteren starken Athleten wird es eng zugehen, so dass wieder interessante Kämpfe zu bestaunen sein werden. Kampfbeginn 20 Uhr

Fotos: Gheorghe Fricatel und Ajmal Mohseni hatten ihre Gegner gut im Griff

#

#

You have not choosen a fileset, or there's no files in the set you have choosen.