Nach einer erfolgreichen Runde 2014, die wir mit einem hochverdienten 2.Platz in der Landesliga beenden konnten, soll nun der Aufstieg in die Verbandsliga Nordbaden erfolgen.

Der ASV Bruchsal geht in diesem Jahr mit einem enorm breiten Kader in die am 5.9. startenden Verbandsrunde. Die gut funktionierende Mannschaft der Trainer Carsten Spänle und Florian Enderle konnte erhalten bleiben und somit verlässt keiner das Vize-Team des letzten Jahres.

Stattdessen wechselt vom KSV Kirrlach „der verlorene Sohn“ zurück zum ASV. Hannes kam überwiegend in der 2.Mannschaft des KSV Kirrlach zum Einsatz und musste sich nur einmal geschlagen geben. Er wird zusammen mit unserem rumänischen Siegringer Liviu Maciuca in den oberen beiden Gewichtsklassen eingesetzt.

In der Gewichtsklasse bis 61 kg wird uns der Rumäne Mitza Primi zur Verfügung stehen. Auch dieser dürfte nach Aussagen von Liviu wohl kaum zu schlagen sein.

Zudem können wir einen weiteren Freistilringer verzeichnen. Mamali Yousefi welcher nun seit 2 Jahren fleißig bei uns mit trainiert und nach längerer Verletzungspause wieder einsatzfähig ist, wird sicherlich das eine oder andere mal zum Zuge kommen.

Aus der eigenen Jugend kommen Gabriel Vogt und Stanislaw Kuhlmann für die unterste Gewichtsklasse (52 kg) hinzu. Beide haben bereits zwei deutsche Jugendmeisterschaften hinter sich und wurden bisher sehr erfolgreich in unserer Jugendmannschaft eingesetzt.

Um unser Ziel zu erreichen, werden wir uns natürlich dementsprechend auf die bevorstehende Verbandsrunde vorbereiten:

Wir werden uns nicht nur wie gewohnt Dienstags und Donnerstags von 19:30 - 21:00 Uhr in der ASV-Halle zum Training treffen, sondern es wird zudem ein gemeinsames Trainingslager mit dem Verbandsligisten ASV Daxlanden vom 24.7 bis 27.7. organisiert.

Zuvor werden wir versuchen dem Oberligisten KSV Ketsch beim NBRV-Pokalkampf ein Bein zu stellen. Dieser Kampf wird in eigener Halle am 13.6. um 20:00 Uhr ausgetragen.

Aller Voraussicht nach wird es zudem zu einem Freundschaftskampf beim Sportfest des KSV Berghausen am 27.6. kommen. Zusammen mit dem ASV Appenweier (Oberliga Südbaden) werden wir eine gemischte Mannschaft zusammenstellen und gegen die Oberliga- und Landesligamannschaft des Gastgebers antreten.

Unser Mannschaftskader für die kommende Runde:

Jens Mannherz (52 kg)

Gabriel Vogt (52 kg)

Stan Kuhlmann (52 kg)

Anil Icli (57/61 kg)

Mitza Primi (61/66 kg)

Sven Kunold (61/66 kg)

Dennis Karajannis (66/75 kg)

Dennis Spänle (75 kg)

Victor Schönberger (75 kg)

Enrico de Rossi (75 kg)

Claudio Albrecht (75 kg)

Maximilian Heneka (75 kg)

Mamali Yousefi (75/86 kg)

Yannik Ay (86 kg)

Florian Enderle (86/98 kg)

Robin Orant (86/98 kg)

Felix Wagener (86/98 kg)

Johannes Stadler (98/130 kg)

Liviu Maciuca (98/130 kg)