Chancenlose Brötzinger

Ohne Sieg auf der Matte traten die Gäste die Heimreise an. Zu überlegen waren die Germanen aus Bruchsal beim 30:4 Heimsieg, so dass lediglich eine nicht besetzte Klasse zu einem Gästesieg führte. Für die Barockstädter waren vor der Pause Ajmal Mohseni (kampflos), Milad Ashuri mit Schultersieg und Liviu-Constantin Maciuca mit einem 16:0 Punktsieg erfolgreich. Anatolie Lunga kam zu seiner Kampfpremiere und steuerte 2 Mannschaftspunkte bei seinem 8:2 Sieg bei. Nach der Pause entwickelten sich spannende Kämpfe, die von Gheorghe Fricatel, Abdullah Rahime und Mohammad Yousefi alle mit einem Schultersieg nach teils hoher Führung beendet wurden. Den Topkampf des Abends lieferte sich Brötzingens Trainer Boris Sava und Maxim Fricatel im 75 kg-Limit Freistil. Der
endete nach 4 Minuten mit einem 22:4 Sieg für Maxim, der gleich mit 4 spektakulären Würfen die Zuschauer begeisterte.
Foto: Maxim Fricatel gegen Boris Sava 

#

You have not choosen a fileset, or there's no files in the set you have choosen.